Algarve Tourism Bureau / Associação Turismo do Algarve

Jede Menge Outdoor-Spaß und Naturgenuss an Portugals Südküste












Beim Algarve Nature Fest und beim Sagres Birdwatching Festival können Besucher die Natur der Algarve hautnah erleben 

 

 Die Natur steht immer im Mittelpunkt: Bei der ersten Ausgabe des Algarve Nature Fest, das am 21. und 22. September rund um Olhão stattfindet, wird es jeden Outdoor-affinen Urlauber aus dem Liegestuhl reißen – bei der großen Bandbreite an Aktivitäten ist garantiert für jeden das Richtige dabei. Und am allerschönsten: all diese Programme werden kostenlos angeboten! 

Da gibt es Wanderungen durch das hügelige Hinterland der Region. Radtouren führen durch den immer wieder neu faszinierenden Naturpark Ria Formosa. Man kann sich auf dem SUP ausprobieren oder Bootstouren zur Vogelbeobachtung unternehmen. Man kann segeln oder Kajak fahren – für all diese Touren ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. 

Und dann gibt es jede Menge weiterer Programmpunkte, für die sich die Besucher auch ganz spontan entscheiden können. An beiden Festival-Tagen ist die Riverside Promenade von Olhão Schauplatz oder Ausgangspunkt für geführte Rundfahrten mit E-Bikes und Segways, zudem werden eine Kletterwand und Slacklines aufgebaut, man kann mit Pfeil und Bogen schießen, sich auf einem Surf-Simulator behaupten und vieles andere mehr. 

Das Algarve Nature Fest ist die Nachfolge-Veranstaltung der bereits mehrfach erfolgreich durchgeführten Algarve Nature Week und wird von der Tourismusbehörde der Algarve veranstaltet. Als Medien-Botschafter für das Nature Fest konnten das beliebte Komikerduo Nuno Markl und Vasco Palmeirim sowie Joana Schenker, die deutschstämmige Weltmeisterin im Bodyboarden, gewonnen werden. 

Ausführliche Informationen über das Festival findet man unter www.algarvenaturefest.pt. 

Alle Natur- und Tierfreunde sollten sich zudem gleich das nächste Event an der Algarve vormerken: Vom 10. bis zum 13. Oktober findet wieder das beliebte Sagres Birdwatching Festival statt, bei dem sich alles um die gefiederten Bewohner der Region und ihre durchreisenden Gäste dreht. Auch bei der 10. Ausgabe des Festivals werden wieder geführte Exkursionen zu Störchen und Sturmvögeln, Bussarden und Falken angeboten. Zudem können die Besucher auch andere Facetten der intakten Natur an der Algarve kennenlernen – bei Ausflügen zu Delfinen, bei Wanderungen im Hinterland, bei Tauchgängen in die spektakuläre Unterwasserwelt. 

Ausführliche Infos und Anmeldung unter www.birdwatchingsagres.com. 



Pressemitteilung downloaden (pdf)